oranier auf der ish

ORANIER Heiztechnik auf der ISH 2013

 

Die ORANIER-Gruppe, zu der auch die Marke JUSTUS gehört, war auf der ISH in Frankfurt – der Weltleitmesse für Gebäude-, Energie-, Klimatechnik und Erneuerbare Energien – mit einem 300 qm großen Messestand vertreten, auf dem zahlreiche Neuheiten und Trends im Bereich Heiztechnik vorgestellt wurden. Mit 60 Kaminöfen präsentierten die beiden Unternehmen aus Gladenbach ein Produktprogramm, das in dieser Breite seinesgleichen sucht.

oranier kaminofen smart x

Abgesehen von vielen technischen Highlights zeigt auch das Design zündende Ideen – beispielweise den „Smart X“. Dieser kultige Kaminofen ließe sich mit „Looking like a Smartphone“ beschreiben: Der schwarze Ofenkörper wird von einem silbergrauen Rahmen eingefasst, der an den Ecken leicht abgerundet ist. Und in der Mitte glänzt, wie ein überdimensionales Display, die große Feuerraumtür. All das zusammen verleiht ihm ein unverwechselbares futuristisches Aussehen, das vor allem jüngere Leute anspricht.

 Weiter zum Smart X >>

 

 

Oranier Konfigurator WdN

Einen Schwerpunkt des Messestandes bildet zudem das Informationszentrum „Wärme der Natur“ zum effizienten Heizen mit Sonne und Holz. Dieses von ORANIER entwickelte Konzept zur ökologischen Heizungsergänzung wird jetzt mit einer nochmals verbesserten Steuerungs-Software angeboten, um die „Wärme der Natur“ optimal nutzen zu können. 500 solcher Heizungsanlagen – bestehend aus Pellet- oder Kaminofen inklusive Pufferspeicher und „MasterControl“-Steuerung, wahlweise kombiniert mit einer Solaranlage – sind bundesweit bereits in Betrieb.

 Weiter zu "Wärme der Natur" >>