Gaskaminofen für Schornsteinanschluss

Vorteile auf einen Blick

  • Stimmungsvolles Feuer ohne Holzhacken und Reinigung.
  • Gaskaminöfen mit besonders großem Sichtfenster und lebhaftem, überzeugendem Gaskaminfeuer.
  • Alle Designs lieferbar – von der einfachen Stahlverkleidung bis zur hochwertigen Kachel- oder Natursteinummantelung.
  • Verkleidung zur Montage, Wartung oder Reinigung leicht abnehmbar.
  • Gaskaminofen mit stufenloser, thermostatischer Wärmeregulierung mit Piezozündung.
  • Hoher Wirkungsgrad mit umweltfreundlichen Abgaswerten.
  • Kein elektrischer Anschluss.
  • Abgasklappe zur Energieeinsparung nachrüstbar.
  • Wahlweise in Erdgas- oder Propangas-Ausführung lieferbar.
    Nachträgliche Umstellung nicht möglich.
  • Leicht austauschbar gegen ein Altgerät, weil Anschlüsse bereits verfügbar sind.

 

gaskaminofen-oranier-heiztechnik

 

Einlegen des Keramik-Holzfeuers

Nach Aufstellung und Anschluss des
Gaskaminofens werden die „Holzscheite“
aus nicht brennbarer Keramik eingelegt.

Zu Bild 3:
Nachdem die Kohle­stückimitate positioniert wurden, kann das Vermiculitgranulat eingestreut werden.

Zu Bild 4:
Anschließend werden die Holzscheit-Imitate in einer fest vorgegebenen Reihenfolge geschichtet.

Zu Bild 5:
Nur wenn die genaue Positionierung eingehalten wird, funktioniert das Gerät einwandfrei.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

gaskaminofen-oranier-heiztechnik

Reinigung der Sichtscheibe


Sichtscheibe zur Reinigung leicht abnehmbar.