Presse: BAFA-Förderung

ORANIER Förderung

Wer an Sonnenenergie denkt, sollte das Heizen mit Holz nicht vergessen


Gladenbach. – Wer an Sonnenenergie denkt, sollte das Heizen mit Holz nicht vergessen.

Schon deshalb, weil auch die im Holz enthaltene Energie nichts anderes als gespeicherte Solarkraft ist. Aber auch, weil es für die beiden erneuerbaren Energien noch bis Ende 2011 erhöhte Zuschüsse vom Staat gibt, die ab sofort beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) beantragt werden können.

So gibt es für einen Pelletofen mit Wassertasche pauschal 1.000 Euro. Und pro Quadratmeter Solarkollektoren für die kombinierte Warmwasserbereitung und Raumheizung 120 statt bisher 90 Euro. Allerdings müssen die Anträge dafür bis spätestens 30. Dezember 2011 gestellt worden sein.

Die Oranier Heiztechnik GmbH hat dazu ein maßgeschneidertes Komplettpaket entwickelt, das aus einem wasserführenden Pelletofen mit Solaranlage besteht und zum Festpreis von 11.990 Euro angeboten wird. Darin enthalten sind bereits ein Energiespeicher, die Steuerung sowie alle weiteren Komponenten und das nötige Zubehör. Und bei einer fachgerechten Installation übernimmt der Hersteller für das Gesamtsystem sogar die Funktionsgarantie!

Deutlich günstigere Heizkosten – und ein Beitrag zum Klimaschutz


Mit den entsprechenden Zuschüssen – 1.000 Euro für den Pelletofen und 1.080 Euro für neun Quadratmeter Solarkollektoren – lassen sich die Kosten der Anlage auf unter 10.000 Euro drücken. Hinzu kommt dann lediglich noch der Arbeitsaufwand für den Installateur.

Mit der Inbetriebnahme sinken jedoch vom ersten Tag an die Heizkosten – und zwar drastisch. Denn Sonnenenergie ist kostenlos. Und Holzpellets sind deutlich günstiger als Strom, Öl oder Gas. Ein schöner Nebeneffekt besteht zudem darin, dass man gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz leistet. Denn das Heizen mit Sonne und Holz ist – anders als das Verbrennen von fossilen Brennstoffen – CO2-neutral.

Weitere Informationen unter www.oranier.com sowie Anträge für die staatlichen Zuschüsse unter www.bafa.de.

Bildunterschrift: Förderprogramme für Solartechnik und Biomasse wurden bis Ende des Jahres
aufgestockt – staatliche Zuschüsse von mehr als 2.000 Euro

Presse Icon BAFA

 

Pressebericht zum Herunterladen

 

Presse Icon Förderung vom StaatPressebericht zum Herunterladen



Kontakt:
Oranier Heiztechnik GmbH
Nikolaus Fleischhacker
- Geschäftsführer -
Weidenhäuser Str. 1-7
35075 Gladenbach
Tel.: +49 (0)6462-923-0
Fax: +49 (0)6462 923-339
E-Mail: info@oranier.com

Pressekontakt:
Dr. Schulz Business Consulting GmbH
Berrenrather Str. 190
50937 Köln
Tel.: +49 (0)221-42 58 12
Fax: +49 (0)221-42 49 88 0
E-Mail: oranier@dr-schulz-bc.de