„Wärme der Natur“ leistet seinen Beitrag!

Mit „Wärme der Natur“decken Sie einen Großteil des Heizwärmebedarfes für das Einfamilienhaus. Bei Niedrigenergiehäusern bzw. Häusern, die aufgrund der guten Dämmung nur einen geringen Wärmebedarf erfordern, kann die Beheizung über Solar und Kaminofen bereits ausreichen! Das ist echte Unabhängigkeit von Öl und Gas, bzw. der Energiepreisentwicklung.

Die Sonne schickt Ihnen sicher keine Rechnung!

Eine Solaranlage mit 9 m² Kollektorfläche liefert jährlich 7.720 Kilowattstunden Energie. Damit kann eine 4 köpfige Familie das ganze Jahr mit Warmwasser und teilweise auch mit Heizenergie versorgt werden.

Einsparpotenzial: 6.750 KWh entsprechen:
ca. 680 Liter Öl    500,- € (errechnet bei einem Preis/Liter von 0,73 € )

 

 

Pure Wärme-Energie und dazu CO² neutral!

Ein Kaminofen, der in der kühlen Jahreszeit täglich 5 Stunden lang mit Buchenholz befeuert wird, liefert in einer Heizperiode rund 7.220 Kilowattstunden. Damit wird der Großteil des Wärmebedarfs für ein Einfamilienhaus gedeckt. Auch hier ist die Einsparung fossiler Brennstoffe enorm.

Einsparpotenzial: 7.220 KWh entsprechen:
ca. 650 Liter Öl     480,- € (errechnet bei einem Preis/Liter von 0,73 € )

 

Ein konkretes Beispiel:

Wird ein 25 Jahre altes Haus mit einer ökologischen Heizungsergänzung von ORANIER nachgerüstet, sinkt der Verbrauch von Heizöl oder Gas erheblich und damit auch der CO²-Ausstoß:

 

Erforderlicher Holzbedarf: ca. 5,5 Raummeter Buchenholz, Wirkungsgrad 80%!