Kaminöfen und Pelletöfen von ORANIER – Regelungszubehör

Die Anlage lässt sich nach Wunsch auch bei der Steuerung aufrüsten, entweder mit einer Ferntemperaturanzeige, einem Abgastemperaturfühler für Gemischtbetrieb oder eine erweiterte Steuerung für einen zweiten gemischten Heizkreis.

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. ORANIER MasterControl-Regelung

    MasterControl-Regelung

    Intelligente Regelungstechnik

    Das Besondere an der MasterControl-Regelung ist, dass sie nicht nur die Kombinationen aus wasserführendem Kamin- oder Pelletöfen und Solaranlage und der Heizungsanlage regelt, sondern bei Bedarf auch noch die Regelung des konventionellen Öl- oder Gaskessels selbst. Mehr als 50 Grundschemata von ökologischen ORANIER Heizsystemen sind bereits vorprogrammiert. Es kann zwischen verschie­denen hydraulischen Verschaltungen wie Reihenschaltung, Parallelschaltung oder der optimierten Energiesparlösung gewählt werden. Zahlreiche zuschaltbare Funktionen und Optionen passen die MasterControl-Regelung an das individuelle Heizungssystem an.

    Zum Betrieb der MasterControl-Regelung in Kombination mit der SolarLoad ist der Pumpensignalwandler erforderlich.

    Details
  2. ORNIER HeizkreisControl HKC 2

    HeizkreisControl HKC 2

    Zur Erweiterung um einen gemischten Heizkreis

    Wird in einem Haus ein zweiter witterungsgeführter gemischter Heizkreis vorgesehen, z. B. eine Fußbodenheizung oder der Heizkreis einer getrennten Wohneinheit, so ist zur Ergänzung der MasterControl- ein Heizkreismodul erforderlich. Mit einer MasterControl-Steuerung und dem Heizkreismodul können somit bis zu maximal 2 Heizkreise geregelt werden.

    Details
  3. ORANIER Differenzregler AquaControl III

    Differenzregler AquaControl III

    Der Klassiker zur Ofenregelung

    Der Differenzregler AquaControl III ist der „kleine Bruder“ der MasterControl.
    Er kommt zum Einsatz, wenn der Kaminofen ohne Solaranlage betrieben werden soll und der Energiespeicher in Reihe zum Kessel geschaltet wird (Reihenschaltung). Der Temperaturdifferenzregler mit 2 drehzahlgeregelten Relaisausgängen und 4 Fühlereingängen regelt die AquaLoad-Pumpe nach Erreichen der notwendigen Betriebstemperatur im Heizeinsatz, außerdem das 3-Wege-Ventil. Die Bedienung erfolgt über 3 Tasten mit LCD Grafikanzeige. Mit 4 vorprogrammierten Grundschemen, Antiblockierschutz für Ofenpumpe, Maximaltemperaturbegrenzung, Zieltemperatursteuerung, Zeitschaltuhr für 3-Wege-Ventil, Betriebsstundenzähler.

    Das Zubehör beinhaltet die Befestigung für die Wandmontage und 4 Fühler.

    Details
  4. Temperaturfühler für Erweiterungen

    Temperaturfühler für Erweiterungen

    Die Temperaturfühler für Erweiterungen sind abgestimmt auf die MasterControl- und AquaControl III-Steuerungen. Somit bietet ORANIER die passenden Fühler. Die Kabel sind 2 m lang und vorkonfektioniert für die Anschlussleiste der MasterControl.

    Details
  5. Externes Schaltrelais

    Externes Schaltrelais

    Das externe Schaltrelais wird benötigt, wenn in einer Anlage neben dem konventio­nellen Kessel auch ein Pelletofen installiert wird und die Master-Control beide Geräte ansteuert (Schaltschema „Die Energiezentrale“), oder wenn der Pelletofen mit dem konventionellen Kessel gemeinsam an einem Schornstein angeschlossen werden soll (Gemischtbelegungsfunktion).

    Details
  6. ORANIER Außentemperatursensor

    Außentemperatursensor

    Ein Außentemperatursensor wird zur Ansteuerung der witterungsgeführten Heizkreise bei der MasterControl benötigt.

    Details
  7. ORANIER Ferntemperaturanzeige

    Ferntemperaturanzeige

    Die Ferntemperaturanzeige ist ein digitales Thermometer, das die Rücklauftemperatur am Energiespeicher misst. Überschreitet die Temperatur bereits 80 °C, so besteht die Gefahr, dass bei einem neuerlichen Anfeuern des Kaminofens die Wärme nicht mehr vom Energiespeicher abgenommen werden kann und die Sicherheitseinrichtung im Kaminofen für eine Notkühlung sorgt. Die Ferntemperaturanzeige sollte deshalb in Sichtweite zum Kaminofen stehen. Die Fühlerleitung ist bei Bedarf verlängerbar.

    Details
  8. ORANIER AquaCover Teleskopabdeckung

    AquaCover Teleskopabdeckung

    AquaCover Teleskopabdeckung wird der Kaminofen nach hinten angeschlossen, so kann die Verrohrung durch die Teleskopabdeckung abgedeckt werden. Das abgerundete Profil passt sich dabei der Kaminofenrückwand an. Der variierende Wandabstand kann durch die Teleskopbleche ausgeglichen werden.

    Details
pro Seite
In absteigender Reihenfolge